Bruchwiesen

Baumaßnahmen bei den Heckrindern 2011

Im Jahr 2011 mussten bei unserer Heckrinderherde einige  notwendige Arbeiten durchgeführt werden. Da die Herde in den letzten Jahren beachtlich gewachsen ist.
Dies  waren, um einige zu nennen:
Installation eines Elektrozauns mit Solaranlage.
Instandhaltungsarbeiten am Weidezaun.
Beseitigen von Disteln und Indischem Springkraut.
Vergrößern des vorhandenen Unterstands mit Strohlager.
 Platzbefestigung vor dem Unterstand und den Futterraufen.
Aufbau eines Stahltors an der Zufahrt.
Bepflanzen eines Erdwalls mit Heimischen Gehölzen als Windschutz.
Die Baumaßnahmen wurden begleitet und unterstützt,
 durch die Obere Naturschutz Behörde (RP Kassel), sowie vom Forstamt Burghaun.
Der Vorstand vom NABU Bad Hersfeld, bedankt sich bei allen Beteiligten und besonders bei seinen Mitgliedern
Jürgen Butschkau, Hans Henkel, Friedrich Lang, Franz Scherer, Roland Sieber,
Hermann Glebe
für den Ehrenamtlichen Einsatz!

Anlegen eine Sandsteinhaufens

Aktive Mitglieder der OG Bad Hersfeld legten am 30.04.2011 auf der eigenen NABU Fläche im NSG Bruchwiesen bei Mengshausen einen Sandsteinhaufen an!

Man möchte mit diesem Biotop, einen Ersatz-Lebensraum für den selten gewordenen

Brutvogel "Steinschmätzer" herstellen!

Steinschmätzer
Steinschmätzer

Arbeitseinsatz Heckrinder April 2011

Jedes Jahr im Frühjahr müssen unsere Heckrinder eingefangen werden, damit wir sie Impfen und ihnen Blut abnehmen können, um es auf Krankheiten untersuchen zu können. Die Aktion wurde zusammen mit dem Betreuer unserer Tiere, dem Landwirt Armin Schenk, den NABU Aktiven, Harald Heidl, Jürgen Butschkau, Franz Scherer, Thomas Hartwig und dem Tierarzt Herrn Brockmann am Samstag, 02.04.2011 erfolgreich durchgeführt!

Unsere Herde hat Nachwuchs bekommen!

Hochwasser Januar 2011 im NSG

Bruchwiesen im Sommer 2010

Bruchwiesen im Sommer 2009. Bildautor: Thomas Hartwig
Bruchwiesen im Sommer 2009. Bildautor: Thomas Hartwig

Bildautor: NABU/Bad Hersfeld.

Machen Sie uns stark

Werden Sie Mitglied beim NABU Bad Hersfeld

Online spenden

Naturschutzjugend

Online Vogelführer

Fragen oder Anregungen?

 

Wir freuen uns über Ihr Feedback! Schreiben Sie uns einfach eine E-Mail!