Die Jungfüchse am Soisberg:

Eindrucksvolle Aufnahmen von Heinrich Eigenbrod

Es ist schon ein seltener Augenblick und bei allen Naturfreunden kommen mit Sicherheit Glücksgefühle auf, wenn sich ein solcher Augenblick mit der Kamera festhalten lässt. Die Jungfüchse bekommt man nicht alle Tage vor die Linse. Heinrich Eigenbrod von der NABU-Gruppe Bad Hersfeld ist dies gelungen. Der erste Vorsitzende präsentierte voller Stolz OSTHESSEN/NEWS-Reporter Gerhard Manns die Fotos und ein Video.

 

 Er hatte mit der Fotokamera diese Begegnung mit den kleinen Füchsen in einem Rohrdurchlass festgehalten,  aber auch  ein Video drehte er dabei und wenn er sich das Ganze dann anschaut, kann man schon ein wenig Stolz auf diese einmaligen Momente mit dem Nachwuchs von Reinecke Fuchs sein. Wie sich die kleinen putzigen Fuchswelpen sorglos und ohne viel Scheu dem Fotografen präsentieren, kann man als Zufall und Glücksfall bezeichnen. 

Quelle: OSTHESSEN/NEWS (Gerhard Manns)

Foto & Video: Heinrich Eigenbrod & HR

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Wilhelm Berk (Montag, 17 Mai 2021 20:55)

    Heinrich, schöne Aufnahmen. Wie hast du das hinbekommen. Viel Geduld oder einfach Glück gehabt.
    Mach weiter so

Machen Sie uns stark

LIBELLEN KREIS HERSFELD-ROTENBURG

Werden Sie Mitglied beim NABU Bad Hersfeld

Online spenden

Fragen oder Anregungen?

 

Wir freuen uns über Ihr Feedback! Schreiben Sie uns einfach eine E-Mail!