NABU Mitglieder bestätigen ihren Vorstand

Auf ihrer diesjährigen Jahreshauptversammlung wurde der Vorstand der NABU OG Bad Hersfeld e.V. für  weitere zwei Jahre einstimmig gewählt. 1. Vorsitzender Heinrich Eigenbrod, wird von Harald Heidl, Richard Krause, Thomas Hartwig und Walter Andres in seiner Vereinsarbeit unterstützt. In einer Präsentation wurde den Versammlungsteilnehmern wieder die engagierte und erfolgreiche Vereinsarbeit 2018, unter Mithilfe der DRK Bergwacht Neuenstein, vorgestellt. Pflegemaßnahmen der Orchideenwiesen auf dem Eisenberg, der Streuobstwiese Johannesberg, Nistkastenbetreuung an diversen Orten im Stadtgebiet, Betreuung eines Amphibienzaunes am Ambelsrain, bei Kerspenhausen. Eine Ganzjahresarbeit ist das NSG Bruchwiesen bei Mengshausen. Dieses wurde von Herbst letzten Jahres bis Ende Februar 2019 umgestaltet, um es als Biotop für seltene Durchzügler und vielleicht auch wieder als Brutgebiet für die Bekassine und andere Wiesenvögel attraktiv zu machen. Außerdem wird das Gebiet seit Jahren ganzjährig von Rindern beweidet, die ebenfalls betreut werden müssen. In Planung und Umsetzung befindet sich ein Blühstreifen auf der Streuobstwiese. Ein Höhepunkt in der Vereinsgeschichte wird 2019 die Teilnahme mit einem Infostand auf dem Hessentag sein. Für Ihre 50-jährige Vereinsmitgliedschaft im NABU Bad Hersfeld e.V. wurden Frau Helga Pritsch und Herr Horst Fälber geehrt, sowie Heinrich Eigenbrod für 40-Jahre Mitgliedschaft. Nach Grußworten die von Herrn Bauer von der DRK Bergwacht Neuenstein und von Michael Herzog von NABU Kreisverband Hersfeld-Rotenburg überbracht wurden, schloß die Versammlung mit einem beeindruckenden Vortrag von Marko König über den Lebensraum Wald in den vier Jahreszeiten.

Heinrich Eigenbrod, Helga Pritsch, Horst Fälber, Harald Heidl

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Machen Sie uns stark

Werden Sie Mitglied beim NABU Bad Hersfeld

Online spenden

Fragen oder Anregungen?

 

Wir freuen uns über Ihr Feedback! Schreiben Sie uns einfach eine E-Mail!